hp:archiv:2022:20220321

22.03.2021 - Danke für die überwältigende Hilfe

Ukrainische Geflüchtete erhalten Unterstützung

Die Resonanz auf unseren Aufruf zur Unterstützung von ankommenden Flüchtlingen aus der Ukraine war überwältigend.

Viele Spenden, © hjl

Unglaublich viele Mails haben uns erreicht. Mitbürger sind bereit Zeit für die Mitarbeit im AK Asyl zu investieren, viele Menschen wollen Möbel zur Verfügung stellen.

Am Samstag wurden die Helfer in der Alten Schule von den eingehenden Sachspenden so „überrollt“, dass wir früher als geplant die Annahme stoppen mussten.

Wir danken von Herzen für alle Rückmeldungen und Gaben und bitten all die um Verständnis, deren Sachspenden nicht mehr angenommen werden konnten.

Es ist jetzt ein großer Fundus an Möbeln und Haushaltsgegenstände vorhanden, mit denen wir die ersten Wohnungen ausstatten können.
Auch an den Kleiderspenden haben sich schon Ankommende aus der Ukraine erfreut.

Menschen, die eine Patenschaft für Flüchtlinge übernehmen wollen oder als Übersetzer unterstützen können, sind weiterhin herzlich willkommen.

Geschirr und Hausrat, © hjl
Auch für die Kinder, © hjl

Alle Helfer sind, sofern noch nicht für Einsätze angefragt, bei uns mit Freuden registriert.

Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.

Bitte haben Sie etwas Geduld, auch die Helfer müssen koordiniert werden und die Bedarfe sind vielfach ebenfalls noch offen.

t.v.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
hp/archiv/2022/20220321.txt · Zuletzt geändert: 2022/04/01 15:45 von Admin

Seiten-Werkzeuge